Connect with us

Blockchain News

Oracle Startup Division benennt 20 Unternehmen für Chainlink-Initiative

Published

on

Als eines der größten Softwareunternehmen der Welt ist Oracle Wellen in den Nachrichten, die Kryptowährung ist. Seine Strategien sind viral, obwohl er nicht den ganzen Moment aufgenommen wurde, wie es sein wird -. Die aktuellen Blockchain-Informationen kommen aus der Oracle-Startzweigstelle, die sich auf ihre Junipläne bezog, als sie eine Initiative startete, die Pick-Start-ups helfen wird, ihre APIs unter Verwendung der brandneuen Chainlink (Hyperlink)-Technologie zu vermarkten.

Sogar die Chainlink-Technologie kann dem Anwendungsriesen helfen, der den Weg für die Initiative ebnen kann, die Chainlink’folglich Orakel beobachten kann, die bei Verträgen mit der Oracle Blockchain Platform in Verbindung mit der Initiative genutzt werden.

Darüber hinaus möchte die Oracle-Startup-Branche diese Studie nutzen, um mindestens 50 Startups bei der Vermarktung ihrer Informationen zu unterstützen – ebenso wie die 430.000 Kunden, die Oracle hat.

“Das Ziel des Projekts ist es, ein Ökosystem zu schaffen, in dem Start-ups neue Einnahmen aus cleveren Verträgen erzielen können, die auf der Blockchain umgesetzt werden, sowohl bei der Monetarisierung der beiden APIs, die auf der Oracle Cloud-Infrastruktur gehostet werden, als auch bei der Zusammenarbeit mit Chainlink zusammen mit API-Marktlieferanten”, erklärt Amy Sorrells, die weltweit als Comms Manager in der Oracle Startup-Abteilung tätig ist.

Die Unternehmen sind unterschiedlich, was ihren Standort in ihrer Unternehmensvision und -reichweite betrifft. Einige waren in Brasilien, andere sind in Indien und über die ganze Welt verstreut. Gemeinsam werden sie versuchen, ihre Informationen unter Verwendung der Hyperlink-Orakel zu vermarkten. Wenn sich diese Arbeit als effektiv erweist, werden ihre Lücken den Weg zu Unternehmen aller Couleur weisen, die Monetarisierungsstrategien erforschen können, die später vergleichbar sind.

Die von der Oracle-Startup-Abteilung gelisteten Unternehmen umfassen die Titel Agropacking Solutions, AtCash, bluField, CashPundit, Constellation Group, Credits, Crowdz, CyNation, DriveOn, GravelCoin, Insolar, Ld8a, LotsApp, MaxCentive, North East, Quant Network, retraced, Snapper Future Tech und World Law.

“Unsere Mitarbeiter werden mit den ausgewählten Start-ups zusammenarbeiten, um Chainlink-Knoten auf der Oracle Cloud Infrastructure (OCI) zu starten…. und werden sicherlich bewährte Verfahren für die Erstellung intelligenter Verträge kennenlernen, die in Chainlink integriert werden, um Wissen aufzubauen, das dieses Ökosystem bereichern wird”, stellte Sorrells fest.

Bisher zeigen die Chainlink-Informationen, dass die Kryptowährung und die eigenen Technologien großes Interesse bei großen Unternehmen gefunden haben.

algorand

Algorandum 2.0 Version bietet neue Funktionen für Entwickler

Published

on

By

Algorand 2.0 Modell, hat formell eine Reihe von neuen Merkmalen seines eigenen reinen “proof-of-stake”-Systems vorgestellt, die wir heute in den Informationen zum Algorandorandum näher untersuchen. Die jüngste Gruppe technischer Erfindungen aus dem aufkommenden “friktionslosen Fondssystem” umfasst die offizielle Aufzeichnung cleverer Verträge an die Gemeinschaft, zusammen mit allen Algorandischen Standardvermögenswerten oder ASA und Nukleartransfers.

Algorand begann mit einer explosionsartigen Entwicklung seiner eigenen 60%igen Erstausstattung mit 60 Millionen Münzen, was zu seiner übertriebenen Technologieaktualisierung – Algorand 2.0 – führte. Mit der Einführung von 2.0 erhöht Algorand die technischen Möglichkeiten seines eigenen Protokolls mit seinem eigenen Rekord an mächtigen Partnern. A

Аlgorand endete 2019 mit bedeutenden laufenden Projekten, wie der Lancierung eines hybriden öffentlichen Angebots von World Chess, Algorand, das mit Hilfe der Fondazione Bordoni an die italienischen Behörden arbeitet, die International Blockchain Monetary Reserve, die eine Mikrofinanzplattform für Südostasien um Algorand herum einführt, ebenfalls ein Scharia-konformes Zertifikat aus Dubai und 60 Millionen Dollar an Eigentum, das über die Algorand-Blockkette von AssetBlock in Tokens übersetzt wurde.

Aus dem öffentlichen Sektor: das neue Unternehmen zwischen Algorand unter Verwendung der Fondazione Ugo Bordoni, oder FUB, in Mailand, um mehr über die möglichen technischen und wirtschaftlichen Auswirkungen des Algorand-Protokolls auf die Schaffung der “Vertrauensinfrastruktur” Italiens zu erfahren. Mirella Liuzzi, Unterstaatssekretärin im Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung, sagte :

“Die Unterzeichnung dieser Vereinbarung zwischen der FUB und der Algorandum-Stiftung, die auf der Mailänder Tagung der Europäischen Blockketten-Partnerschaft, bei der Italien Kopräsident ist, unterzeichnet wurde, bestätigt einmal mehr den weltweiten Anteil, den unser Land in dieser Frage übernommen hat, sowie das Interesse dieses MiSE an neuen Technologien wie der Blockkette auch bei der Vermarktung technisch-wissenschaftlicher Synergien zu diesem Thema.

Langfristig gesehen wird sich das Jahr 2020 schließlich als wichtige Jahreszeit für seine von Gavin Wood romantisierten “Blockkettenkriege” etablieren. Die Zeit wird zeigen, ob auch die Menschen Blockketten-Netzwerke zusammen mit Algorand vor dem Start des Serenity-Updates von Ethereum einen Teil des Industrieanteils von Ethereum besiegen können. Algorandum 2.0 ist wirklich ein überzeugender Anfang, um dem Mainstream-Universum zu helfen, anstatt nur dem Planeten der Kryptowährung zu dienen, und im Minimum muss es die Aufmerksamkeit der Programmierer in der Finanzwelt, die den Beginn ihrer wachsenden offenen Finanzbewegung von Ethereum ausdehnen wollen, aufschieben.

Continue Reading

Blockchain News

Dragon rüstet Krypto-Börse auf und geht in Liquidation

Published

on

By

 

Dragon Payments Ltd., ein kryptografisches Marktsystem mit Sitz in Großbritannien, geht in die Zwangsliquidation, wie aus der neuesten Krypto-Regulierung hervorgeht, die wir in unserer neuesten Krypto-Währungsinformation haben.

In einer Ankündigung, die von der Website der Organisation veröffentlicht wurde, erklärte das Unternehmen, das zuvor als London Block Exchange (LBX) bezeichnet wurde, die Nachricht über diesen Handel mit Dragon Payments zur Zwangsliquidation. Die Entscheidung kommt Ende Januar 2020 nach einer Liquidationsserie gegen die Börse. Laut der Erklärung werden Beamte der Partner und der Buchhaltungsfirma David Rubin, die in London ansässig sein wird, für die Überwachung des Liquidationsverfahrens verantwortlich sein. Ein Auszug aus der Erklärung der Londoner Blockbörse, der die Aufmerksamkeit der Liquidatoren auf sich zieht, lautet:

“Die gemeinsamen Liquidatoren arbeiten mit ihren Mitarbeitern an der Lösung von Kundenproblemen, z.B. der Eintreibung von geschuldeten Beträgen, als eine Angelegenheit von höchster Priorität. Auch die Mitarbeiter der gemeinsamen Liquidatoren sind zu den unten aufgeführten Tatsachen erreichbar, und auch alle Anfragen oder Forderungen nach Geldern sollten bearbeitet werden. Wir werden uns bemühen, so bald wie möglich eine weitere Aktualisierung anzubieten”.

Der Januar 2020 führt zu Liquiditätsproblemen, obwohl keine Angaben zum Zustand des Kryptomarktes gemacht wurden. Wenn ein Unternehmen nicht in der Lage ist, seine Schulden zu bedienen, kommt es in Großbritannien zu solchen Aufträgen.

Die getriebene Liquidation deutet potenziell darauf hin, dass der Vorhang für den Krypto-Währungsmarkt am Schalter (OTC) bereits im Jahr 2017 gefallen ist. Das Unternehmen musste ein britisches Pfund Sterling einrichten, das genau zum gleichen Zeitpunkt gebilligt wurde, wobei die Einhaltung aller Bestimmungen beibehalten werden musste, wie bei einer früheren Veranstaltung von DC Forecasts berichtet wurde.

Die Londoner Block Exchange ist nur die jüngste in einer Reihe von britischen und europäischen Kryptowährungsunternehmen, die als Folge dieser fünften Anti-Geldwäscherichtlinie (AMLD5) der Europäischen Union geschlossen werden. Kommentatoren stellen sich die Kosten für die Finanzierung dieser Bestimmungen aus dem neuen Anti-Geldwäsche-Paradigma vor. Europäische Wechselstuben wie BottlePay und andere Kryptogeldfirmen wie ChopCoin (Glücksspielunterstützung), aber auch Simplecoin (Bergbau-Pool) haben in den letzten Monaten aufgrund von Kryptoverfahren der Regulierung ebenfalls geschlossen.

Continue Reading

Blockchain

Die besten Blockkettenanlässe im Jahr 2020 müssen durchgeführt werden

Published

on

By

 

In den heutigen Informationen zur Kryptowährung konzentrieren wir uns auf die Blockkettenanlässe im Jahr 2020, die die Technologien auslösen und eine glänzende Zukunft vorbereiten könnten.

Die DAS London ist die allererste in unserer Auflistung der bevorstehenden Blockkettenveranstaltungen, die eine ganze Reihe von Spezialisten aus der Region zusammenbringen werden. Sie wurde mit Marktprofis im Kopf erstellt und wird über 500 Teilnehmer zu Gesprächen mit Vermögensverwaltern, Finanzinstituten und Anbietern von Blockketten zusammenbringen.

Blockchain Economy

Der zweite Punkt in unseren Aufzeichnungen ist die Veranstaltung in Eurasien – aus der Stadt Istanbul, Türkei. Diese Veranstaltung wird in dieser Saison stattfinden und gehört zu den Blockchain-Veranstaltungen, die seit den Treffen in der Region im Namen dieses Gebiets der Kryptowährung zusammen mit Blockchain betrachtet werden. Es wird eine ganze Reihe von Themen und eine Menge großartiger Redner wie John McAfee Tom Lee und viele andere geben.

Blockchain Expo Global

Dieser Anlass wird als “der größte Blockketten-Gipfel und die größte Ausstellung des Planeten” bezeichnet, die sich auf das Potenzial für Business Engineering konzentriert. Es ist ebenfalls ständig auf der Blockketten-Informationsveranstaltung und die Version dieser Saison wird zwei Tage lang erstklassige Inhalte von Top-Marken enthalten, zusätzlich zur Umarmung/Entwicklung der Blockketten-Technologie. Die Veranstaltung findet am 17. und 18. März im Olympia-Haus in London statt.

Dies ist eine der größten Blockketten-Veranstaltungen und Firmenevents im Nahen Osten – und jetzt eine Funktion, die für die bevorstehenden Investitionen der Technologiebranche die technischste ist. Sie wird viele VIP-Aktionäre und Venture-Capital-Firmen versammeln und voraussichtlich am 18. März 2020 in Dubai (VAE) stattfinden.

ANON ist nur eine dieser Blockkettenveranstaltungen, die Themen wie KI, IoT und die Technologie der verstreuten Buchführung abdecken. Die Veranstaltung in dieser Saison wird 100 Redner und über 1500 Teilnehmer umfassen. Die Wirtschaftsführer und Wegweiser für die Zukunft und Spezialisten werden ihr Bewusstsein teilen. Die Großveranstaltung ist von der Gösserhalle aus geplant.

Blockchain Expo Europe

Zu guter Letzt finden Sie in unserer Liste der Blockchain-Anlässe für 2020 die berühmte Blockchain Expo Europe, die die größte Blockchain-Konvention und -Ausstellung ist. Die letztjährige Ausgabe findet am 18. und 17. Juli in Amsterdam statt. Obwohl der Ort nicht unterstützt wird, werden wir Namen wie Andrei Bolocan John Calian, Arwen Smit, Dimitry De Jonghe und Michelle Chivunga sehen.

Continue Reading

Trending

Disclaimer: Coin360's content is meant to be informational in nature and should not be interpreted as investment advice. Trading, buying or selling cryptocurrencies should be considered a high-risk investment and every reader is advised to do their own research before making any decisions.